Anmeldung


Wie können Sie sich anmelden?

  • Kommen Sie einfach bei uns vorbei. Wir haben alle notwendigen Formulare und sind Ihnen gern beim Ausfüllen der Papiere behilflich. Wir senden die notwendigen Unterlagen direkt an die zuständigen Behörden.
  • Oder nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular.


Unterlagen

Wir benötigen von Ihnen

  • einen Ausweis / eine Aufenthaltsbewilligung,
  • bei Spätaussiedlern den Registrierschein und
  • wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe bekommen, so brauchen wir den entsprechenden (aktuellen) Leistungsbescheid.


Eingangstest und Beratung

Mit dem Einstufungstest (mündlich und schriftlich) stellen wir fest, ob Teilnehmer schon etwas Deutsch sprechen können und mit welchem Kursabschnitt sie beginnen sollten. Der Einstufungstest findet vor Beginn des Integrationskurses statt. Wir verwenden anerkannte Tests des Goetheinstituts und von Telc. Auf der Grundlage des Eingangstests können wir Sie gezielt beraten und Ihnen einen passenden laufenden oder neuen Kurs anbieten.


Kosten

  • Teilnehmer, die Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe erhalten, besuchen den Kurs kostenlos.
  • Spätaussiedler sowie deren Ehepartner und Kinder brauchen ebenfalls keine Gebühren zu bezahlen.
  • Teilnehmer, die im Wege des Härtefalles befreit würden, nehmen ebenfalls kostenlos teil.
  • Teilnehmer, die nur wenig Geld verdienen, zahlen einen Eigenanteil von 1,55 € pro Unterrichtsstunde.

Wenn Sie Ihren Kurs selbst bezahlen wollen oder müssen, beraten wir Sie gerne.

 
IMPRESSUM